Überhosen

Die Überhosen sind in drei Größen erhältlich: S (etwa 3,5kg-7kg), M (etwa 6kg-10kg), L (etwa 9kg-18kg). Wichtig: Die Größen, die Sie benutzen können, hängen vom Körperbau des Babys ab. Die Überhose kann mit den oberen und unteren Snaps an die Größe des Kindes angepasst werden. Stell zuerst die Länge der Überhose mit der unteren Snapreihe ein. Wenn die Länge mit der unteren Snapreihe kürzer gestellt ist, sollte das zusammengeknöpfte Teil in Richtung Nabel des Babys hochgeklappt werden. Befestige dann die Einlage mit der Hilfe der Snaps an die Überhose. Befestige die obere Snapreihe so, dass die Hose nicht zu eng am Baby sitzt. Dies bedeutet, dass im Liegen zwei Finger zwischen die Überhose und den Bauch des Babys passen müssen. Die Snaps sollten immer symmetrisch angeknöpft sein, da dadurch ein mögliches Nasswerden vermieden werden kann. Wenn die Überhose nicht zentriert angelegt ist, kann sie sich verdrehen und nicht richtig auf den Oberschenkel oder die Taille des Babys passen.